Burnout Syndrom rechtzeitig erkennen

Burnout rechtzeitig erkennen


Burnout ist ein internationales Phänomen; "Karōshi" nennen Japaner den schleichenden, oft über Jahre verborgenen Prozess des Burnouts: "Karōshi" - sich zu Tode arbeiten. Allein 40 Kliniken in Japan sind deshalb ausschließlich auf "Karōshi" Fälle spezialisiert. Dabei denken viele, dass Stress und Überstunden in ihrer Position normal sind und verdrängen erste Anzeichen eines Burnouts.  Gedanklich oder auch räumlich Distanz zu schaffen, stellt oftmals den ersten Schritt aus dem Teufelskreis dar. Durch Coaching Abstand gewinnen, den Kopf frei bekommen, Zeit und Raum für eine Inventur des Lebens, der zu einem persönlichen Neuanfang führt. Erfolg gepaart mit Lebensfreude kommt nicht von ungefähr.

ZURÜCKBurnout_Syndrom.htmlBurnout_Syndrom.htmlshapeimage_2_link_0

Coaching


"Coaching? Das ist doch betreutes Arbeiten!" –  Sarkasmus pur als  hilflose Reaktion von Ignoranten! Die quantitative Statistik spricht eine deutliche Sprache: Wer es zum Burnout kommen lässt, fällt laut der Weltgesundheitsorganisation, WHO, im Schnitt 30,4 Tage aus. Ein Ausfall von 3,3 Milliarden Euro pro Jahr. 2009 entstanden so Krankenkosten in Höhe von                    3 Milliarden Euro allein in Deutschland.

Sie haben bereits den ersten Schritt in die richtige Richtung getan: Sie informieren sich in diesem Moment über Wege aus dem Burnout. 

Jeder Spitzensportler hat einen Coach. Nur so gelingt dauerhaft der Wandel zum erfolgreichen Selbstmanagement. Gemeinsam entwickeln wir Ihre Strategien. Konkrete Maßnahmen werden umgesetzt, negative Überzeugungen und Verhalten mithilfe klinischer Hypnose durch positive Verhaltensmuster überschrieben, Schlüsselkompetenzen für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung vermittelt.

Befreien Sie sich dauerhaft von chronischem Stress und zu hohen Erwartungen.

Coaching bei Burnout Syndrom

HOME        ÜBER MICH       BEHANDLUNGSTHEMEN       HYPNOSE       KUNDENSTIMMEN        KONTAKT/KOSTEN